Blütezeit
Blütezeit
Mai - Oktober
Höhe
Höhe
30 - 40 cm
Standort
Standort
Halbschattig
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel

Das Zigarettenblümchen verdankt seinen Namen seinen charakteristischen, formschönen Blüten. Die zu einer Röhre verwachsenen Kelchblätter bestimmen dabei ihr Erscheinungsbild. Typischerweise wird die Farbgebung des Blütenkelchs von einem kräftigen Rot dominiert – lediglich der Blattrand ist durch ein fast schwarzes Violett farblich abgesetzt. Das kleinblättrige Laub des Strauches ist immergrün und zeichnet sich durch einen dichten Wuchs aus.

Laub

Das Zigarettenblümchen ist immergrün.
Seine lanzettlichen Blätter sind mittelgrün.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Eine frostfreie Überwinterung bei 5 bis 10°C ist erforderlich.

Pflanzzeit

Einpflanzen: Nach den letzten Frösten.

Aufgaben

Düngen: Im Zeitraum von April bis September monatlich.

Blüte

Das Zigarettenblümchen verzaubert durch seine zahlreichen roten Blüten, die die ganze Saison hindurch erscheinen.

Wuchs

Cuphea ignea wächst buschig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 30 - 40 cm und wird bis zu 30 - 40 cm breit.

Standort

Sonnig bis Halbschattig; durchlässiges, lockeres, nährstoffreiches Substrat.
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Verwendungen

  • Als Kübelpflanze
  • Zur Gruppenbepflanzung

Pflege

Tipp: Regelmäßiges Gießen im Sommer ist besonders wichtig. Morgens oder abends ist der beste Zeitpunkt dafür. Außerdem sollte langsam gegossen werden und nach Möglichkeit nicht über Blüten und Blätter.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren.


Aktuelle Angebote!

Verkäufer und Kundin im Gartencenter (GS523314.jpg)

Gartentipps für das ganze Jahr

Anlage eines Staudenbeetes (N2100699.jpg)

Aktuelle Themen und Aktionen

N1002407.jpg

Lesen Sie aktuelle Garten-Berichte

Pflanzung von Hyacinthus Zwiebel (N1917627.jpg)
1A Garten Ammer verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert