Blütezeit
Blütezeit
Juni - September
Höhe
Höhe
0,5 - 2m
Standort
Standort
Halbschattig
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel
Zuwachs
Zuwachs
20 - 30cm

Im Sommer versinkt Ihr Garten in einem Blütenmeer, wenn Sie Dipladenia genug Raum im Beet geben. Die beliebte Sommerpflanze stammt aus Südamerika. Die Hundsgiftgewächse werden seit mehr als 100 Jahren kultiviert und wurden anfänglich auch als Zimmerpflanze gehalten. Dipladenia liebt einen sonnigen Standort. Für rankende Sorten empfiehlt sich eine Kletterhilfe. Die Pflanzen können in ihren Wurzeln viel Wasser speichern und benötigen entsprechend wenig Bewässerung. Gießen Sie mindestens alle zehn Tage, bei Hitze deutlich häufiger.

Laub

Die Dipladenia ist immergrün.
Ihre eiförmigen Blätter sind dunkelgrün.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Eine frostfreie Überwinterung bei 15 bis 18°C ist erforderlich.

Verwendungen

  • Als Kübelpflanze
  • Auf Balkon oder Terrasse
  • Im Wintergarten
  • Als Zimmerpflanze

Pflanzung

  • Für die Bepflanzung Ihres Balkons verwenden Sie ausschließlich Gefäße mit Wasserabzugslöchern, damit die Pflanzen nicht "ertrinken". Kaufen Sie hochwertige Erde und denken Sie auch an gewissenhafte Verankerung Ihrer Balkonkästen, damit diese beim nächsten Gewittersturm nicht auf der Straße oder bei Ihrem Nachbarn landen.
  • Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden.

Synonyme

Synonyme (botanique): Dipladenia, Dipladenia sanderi.

Aufgaben

  • Kübelpflanzen düngen: Im Zeitraum von April bis Mitte August alle 2 Wochen
  • Gießen: Im Zeitraum von März bis September
  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März.

Blüte

Die Dipladenia verzaubert durch ihre zahlreichen, roten Blüten, die von Juni bis September erscheinen. Die bis zu 5 cm großen Blüten sind trichterförmig.
Anordnung der Blüten in schönen Rispen.

Wuchs

Mandevilla sanderi 'Sundaville® Red' wächst kletternd und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 0,5 - 2 m und wird bis zu 1 - 1,5 m breit.
In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Wissenswertes

Pflanze oder Teile der Mandevilla sanderi 'Sundaville® Red' sind giftig.

Markenschutz

Es handelt sich um eine markengeschützte Sorte.

Pflanzzeit

Einpflanzen: ganzjährig möglich (Indoor).

Pflege

Tipp:

  • Verblühtes und gelbe Blätter müssen regelmäßig ausgezupft, alte Zweige rausgeschnitten werden. Damit fördert man den Ansatz neuer Blüten.
  • Regelmäßiges Gießen im Sommer ist besonders wichtig. Morgens oder abends ist der beste Zeitpunkt dafür. Außerdem sollte langsam gegossen werden und nach Möglichkeit nicht über Blüten und Blätter.
  • Netze, Stäbe oder Gitter – viele Materialien eignen sich als Rankhilfen für zierliche Kletterpflanzen. Wichtig ist jedoch, dass die Haupttriebe der Pflanzen sicher angebunden werden.

Andere Besucher interessierten sich auch für




Hier geht´s zu den aktuellen Angeboten

N1004221.jpg

Sie suchen nach einer Pflanze oder ihren Pflegeansprüchen?

21712 (21712.jpg)

Aktuelles

N1002407.jpg

Pflegetipps des Monats

N1903263.jpg
1A Garten Ammer 2 verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert